ueber-uns

Simone Widhalm ist Medizinerin und hat Medizingeschichte und Philosophie mit den Schwerpunkten Ethik und Wissenschaftstheorie studiert. Das Studium „Public Relations und integrierte Kommunikation“ hat sie mit einem Master (MSc) in Communications abgeschlossen. Dank ihrer langjährigen, klinischen Erfahrung ist Laien-/Patientenkommunikation neben der Kommunikation für Fachkreise ein besonderer Arbeitsschwerpunkt von Simone Widhalm. Sie war als Medizinjournalistin tätig, hat mehr als tausend Beiträge publiziert und ist Buchautorin.

Simone Widhalm ist in Gremien engagiert, die mit Institutionen wie dem Bundesgesundheitsministerium, der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie nationalen und internationalen Non-Profit-Organisationen zusammenarbeiten. Als Expertin ist sie Mitglied in Arbeitskreisen, die sie teilweise als GrĂźndungsmitglied initiiert hat.

Mit Präventionskommunikation und genderbasierter Gesundheitskommunikation hat sich Simone Widhalm intensiv beschäftigt. Zu Männergesundheit und genderbasierter Ansprache hat sie als Erste gezielt geforscht.

Datenschutz