ueber-uns

Eine besondere Freude und gleichzeitig eine große Herausforderung ist es, Patientenorganisationen mit Kompetenz und Wissen zu unterstützen. Simone Widhalm bringt sich seit der Gründung von Widhalm Gesundheitskommunikation mit großem Engagement in die Projekte von nationalen und internationalen Non-Profit-Organisationen ein. Außerdem engagiert sie sich für Public Health-Anliegen wie die Hepatitis-Prävention und ist an der Entwicklung von Aktionsplänen, Positionspapieren oder Awareness-Programmen beteiligt. Denn: Solche Anliegen brauchen Öffentlichkeit.

Referenzen (Auswahl):

Deutsche Leberhilfe e.V. (DLH)
Deutsche Leberstiftung
European Liver Patient Association (ELPA)
American Jewish Joint Distribution Committe (JDC)
SHARE Cancersupport, New York
Deutsche Krebshilfe
Frauenselbsthilfe nach Krebs
Women’s Health Coalition e.V.
Trebecafé Düsseldorf

Gemeinsame Stellungnahme der DGVS, der Deutschen Leberhilfe, der Deutschen Leberstiftung und eines Facharztes für Allgemeinmedizin zur Aufnahme des ALT-Wertes in den Check-up 35 plus im Rahmen des Präventionsförderungsgesetzes, Z Gastroenterol 2013, ; 51: 301-305

Schäfer M et al.: Hepatitis C infection, antiviral treatment and mental health: a European expert consensus statement. J Hepatol. 2012, 57(6):1379-90

Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe „ Aktionsplan für eine nationale Strategie gegen Virushepatitis in Deutschland“ (hier geht’s zur PDF)

Datenschutz